Tux-Tage 2020

Menschen & Wissen vernetzen - 21. & 22. November

Vorträge & Workshops gesucht

Bis zum 30. September suchen wir noch Vortragende für Workshops und Vorträge rund um die OpenSource- und Linux-Welt. Hast Du generelles Interesse? Dann klick‘ auf den Button!

Stelle Dein Projekt in 15 Minuten vor!

Du entwickelst alleine/im Team OpenSource/Linux Software, oder engagierst Dich in einer anderen Form in der OpenSource- oder Linux-Welt? Dann stelle dein/euer Projekt innerhalb 15 Minuten vor!

Die Tux-Tage sind ein Non-Profit-Event* mit Vorträgen, die im Internet übertragen werden – Niemand soll aufgrund seines Wohnortes oder Budgets benachteiligt werden.

Jeder ist herzlich willkommen, daran teilzunehmen, neue Kontakte zu schließen, Eindrücke und Erfahrungen zu sammeln, oder einfach etwas neues kennen zu lernen.
Das ist das Ziel der Veranstaltung. Lasst es uns gemeinsam Wirklichkeit werden!

*Alle Überschüsse gehen an die Linux Foundation, Vortragende und das Team werden nicht entlohnt.

Termin & Ort

Die Tux-Tage finden am 21. und 22. November 2020 auf YouTube, (oder über einen rtmp-Stream, abrufbar beispielsweise über VLC), und in jitsi-Räumen für die Vernetzung untereinander statt.

Markiert euch den Termin im Kalender, und erzählt euren Freunden davon!

Programm

Es werden moderierte Vorträge von Euch über Know-How in der Linux- und Open Source-Welt, Projekte und Erfahrungen stattfinden, welche live auf YouTube zu verfolgen sind.

Um aber nicht dem essentiellen sozialen Kontakt zu entgehen, werden Möglichkeiten geschaffen, sich in Themen-Räumen mit gleichgesinnten auszutauschen, und neue Bekanntschaften zu schließen.

Linux Presentation Day 2020.2

Am 21. November findet gleichzeitig der Linux Presentation Day statt. Der Termin der Tux-Tage wurde bewusst auf das Wochenende gelegt, da unserer Meinung nach die Tux-Tage gut zum Linux Presentation Day (=LPD) passen. Es wird auch während der Veranstaltung Werbung für die örtlichen Veranstaltungen gemacht.

Konkurrenz?

Vielleicht kommt der Gedanke auf, dass die Tux-Tage eine Kokurrenz-Veranstaltung zu den Chemnitzer Linux-Tagen, oder den Kieler Open Source Linux Tagen sei. Ganz im Gegenteil: Spätetstens durch Corona haben wir alle neue Wege kennengelernt, uns gemeinsam online zu besprechen, oder sogar gemeinsam Bier online zu trinken. Die Tux-Tage stellen somit eine Erweiterung zu den bestehenden Linux-Veranstaltungen dar. Sie werden und können „offline“ Veranstaltungen nicht ersetzen. Denn persönliche Kontakte von Auge zu Auge haben eben nochmal ganz andere Intensität.

Aber gleichzeitig bieten die Tux-Tage eine neue Chance: Unabhängig vom Wohnort mit geringsten technischen Mitteln kann man an den Tux-Tagen teilnehmen, Wissen verbreiten, selber seines teilen, und neue Kontakte finden.

Für die Tux-Tage werben

Bist Du von dem Projekt Tux-Tage überzeugt? Wir bräuchten Deine Hilfe! Um so mehr Leute an den Tux-Tagen teilnehmen, können wir alle mehr gemeinsam bewirken, lernen, und so daraus profitieren!

Im Download sind Werbebanner verschiedener Größen für zum Beispiel Foren, Webseiten, oder auch für Aushänge an Schwarzen-Brettern. Lasst uns gemeinsam die Tux-Tage in der deutschen Linux und Open Source Gemeinschaft bekannt machen.

Vielen Dank für Deine Mithilfe!